Grüne Jugend Erding gegründet

05.12.21

Die Grüne Jugend Erding (GJED) hat sich heute, am Sonntag, den 05.12.2021 erfolgreich gegründet! Maximilian Hirschberger aus dem Landesvorstand der Grünen Jugend Bayern und Ami Lanzinger eröffneten die Veranstaltung. Aus Gründen der Vorsicht und Umsicht angesichts der dramatischen Corona-Lage fand die Gründungsversammlung online per „Zoom“ statt. Die beschlossene Satzung sowie der für die Urnenwahl als Vorschlag gewählte Vorstand werden deswegen am Sonntag, den 12. Dezember 2021 per Urne bestätigt. Zahlreiche Gäst*innen haben die Veranstaltung mit großem Interesse verfolgt, darunter Helga Stieglmeier, Mitglied des Landesvorstands der bayrischen Grünen, sowie Annett Burgarth, Sprecherin des Grünen Kreisverbands Erding. Sehr interessant war auch das Grußwort von Jamila Schäfer MdB, die in München am 26.September das erste bayrische Grüne Direktmandat gewinnen konnte, und das alle Anwesenden so richtig motiviert hatte! Die Satzung für die GJED wurde beschlossen und Laetitia Wegmann und Konrad Thees wurden mit überwältigender Mehrheit zum desiginierten Sprecher*innenduo gewählt.

Wegmann äußerte sich in ihrer Rede: „Es ist mir eine Ehre, heute bei der Gründung zur Sprecherin gewählt zu sein. Mein Ziel ist es, unsere GJ nach außen zu vertreten und für alle Mitglieder ein offenes Ohr zu haben. Ich werde mich für Themen der sozialen Gerechtigkeit und des Klimaschutzes einsetzen!" 

Thees schloss sich dieser Forderung an und sagte: „Wir wollen, können und werden etwas verändern! Ich bin fest davon überzeugt, dass wir als GJ der Erdinger Jugend eine richtig starke Stimme geben können!“

Einen starken Punkt machte außerdem Marlon Dumpf, der als designierter Schatzmeister gewählt wurde. Er mahnte im Bezug auf die Durchsetzung von sozial gerechtem Klimaschutz an: „Es reicht nicht, Subventionen für teure Teslas zu versprechen!“

Als gleichberechtige Vorstandsmitglieder wurden außerdem die designierten Beisitzerinnen Lena-Marie Huber und Lena Hailer gewählt, die sich sehr über ihre Wahl freuten und in ihren Bewerbungsreden interessante persönliche Akzente setzten.